5. Xcitortreffen ein voller Erfolg

 

Trotz schlechter Wettervorhersage reisten 53 Gäste, darunter 22 Piloten und eine Pilotin aus vier Nationen zum 5. Xcitortreffen nach Asslar auf den Flugplatz des VfL Asslar an.

Die Wetterprognosen sahen nicht gut aus, umso erfreulicher, dass soviele gekommen waren, und sie wurden nicht enttäuscht.

Vier Xcitoren flogen mit der Flugschule MGS 340 km um den Platz in Asslar zu erreichen. Chris, dass war eine tolle Leistung, da könnt ihr mächtig Stolz drauf sein.

Bilder vom Flug könnt ihr hier sehen:

https://plus.google.com/photos/103002778611552819212/albums/6030669255897400337

 

Ein paar Luftaufnahmen von Jörg Claußen könnt ihr hier sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=LUMrETMgrxo

https://www.youtube.com/watch?v=R6qnJf65be0

 

Am Freitag wurde noch am Abend nach einem Regenschauer bis zu 45 min. geflogen. Das anschließende Lagerfeuer verleitete viele die "Sekundenbowle" zu schlürfen. Das Gegrillte - darunter 100 Thüringen - von Jürgen und Anne, wurden förmlich vernichtet.

Auch hier ein Dankeschöne an unsere Lieben aus Thüringen :-)

Am Samstag wurde um 7.30 Uhr gestartet und die letzten Piloten landeten nach 1 3/4 Stunden.

Am Mittag als der Regen kam, wurde die Grube Fortuna in der Nachbarschaft erkundet. Es ging bis zu 170 m in die Tiefe und die Führung dauerte ca. 45 min.

Das Fussballspiel welches viele schauten gewann zum Glück Brasilien, und so konnte unser Fotograf Adelmo aus Brasilien nicht ganz enttäuscht abreisen. Gerne hätte er noch einen Flug mitgemacht, aber am Abend ging leider nichts mehr.

Auch am Sa. Abend wurde schön gegrillt und die Salate der freiwilligen Helfer fanden reisenden Absatz, hier auch ein herzliches Danke!

Wolfgang der die Starts mit der Kamera einfing, präsentierte diese nach dem Fussball, und Michl konnte nichts negatives feststellen. Ein gutes Zeichen wie wir finden.

Alles in allem war es ein schönes Fest, und wir durften vier neue Piloten beim Treffen begrüßen, was uns ganz besonders gefreut hat. Das Fliegen steht nicht immer im Vordergrund. Oft sind es die Erfahrungen die einzelne Piloten von sich geben. Das "Wiedertreffen" von uns Exoten ist, so finden wir, viel wichtiger.

Uns hat es auf jeden Fall gefreut, Euch begrüßen zu dürfen. Wir sind stolz auf alle die gekommen sind und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Die Bilder vom Treffen könnt ihr hier einsehen:

 

https://www.dropbox.com/sh/zqphjvmkz9ugg9m/AAC8OHrjo_ExYhO5qgrhOGIya

 

Bleibt gesund und hoffentlich bis zum 6. Xcitortreffen

 

Susanne, Wolfgang und Werner

Nach oben